Interktywny plan miasta Karpacz Szukasz noclegu !? Daj og³oszenie i czekaj na najlepsze oferty Dodaj ofertê do naszych serwisów turystycznych Kontakt z Tenet s.c. Karpacz - ceny,noclegi,atrakcje

     REGION

Riesengebirge Glatzer Bergland Masuren Zakopane und Die Tatra Krakow Kolberg und die Umgebung Wybierz region

Heilsberg
Sensburg



 
- MASUREN - DIE ATTRAKTONEN
 
 

Masuren

Zu den Attraktionen, die diese Gegend zu bieten hat, gehören u.a. dichte Wälder, Naturreservate und die bekannte Kormoranen- Insel. Es ist die jüngste geografische Landschaft, wird auch als das Land der Tausend Seen bezeichnet, es gibt dort jedoch weiteraus mehr davon ca. 4 Tsd. Kleinere und größere stehnede Gewässer. Die meisten sind durch Flüsse oder künstliche Kanäle miteinander verbunden. Die Route führt durch die größten masurischen Seen Mamry, Dargin, Kisajno, Niegocin, Jagodne, Talty, Mikolajskie, Beldany, Nickie, Brzozolasek. Es ist der längste und attraktivste aus mehreren Seen bestehende Wasserweg in Europa.

Die Hauptatraktionen
  • Gi¿ycko - Wêgorzewo – ein besonderes Bauwerk ist die Drehbrücke über den Kanal Gizycki, der den westlichen Teil von den Gizycko durchquert.
  • Gizycko - Mikolajki - an der Route gibt es einen Badestrand, eine Angelstelle, einen Motorboot- und Segelyachthafen. Auf Wunsch der Gäste werden Feste, Lagerfeuer, Exkursionen, Kutschfahrten und im Winter Pferdeschlittenfahrten organisiert.
  • Mikolajki - Pisz - es ist die längste Kanalstrecke der Wassertrasse zwischen den Großen Masurischen Seen.
  • Heilige Linde - ¦wiêta Lipka - es ist durch seine liebreizende Wallfahrtkirche Mariä Verkündigung berühmt,die zu den wertvollsten barocken Sakralbauten Polens gehört.
  • Wolfschanze - wo sich einst das in dichten Wälder versteckte Hitlerhauptquartier befand, sind nur einzelne Teile erhalten geblieben. Das Hauptquartier bestand aus drei Sperrgürteln und 80 Bauten, darunter waren 50 Betonbunker, Die Anlage verfügte über ein eigenes Elektrizitätswerk, über ein Heizwerk, einen eigenen Bahnanschluss und einen Flugplatz.
  • Lötzen - Gi¿ycko – die kleine Stadt am Löwentin-Seeder drritgrößte See Masuren, ist die Ferienhauptstadt der Region. Im Stadtzentrum sind einige Gebäude aus der Wende des 19. und 20. Jh. erhalten geblieben. Im Westen der Stadt erhebt sich die zwischen Wäldern und Moränenhügeln kaum sichtbare Festung Boyen. An der Ecken stehen mächtige Basteien
  • Nikolaiken - Mikolajki – der als Perle Masurens bezeichnete Ort am Nikolaiken- See, mit einer geschlossenen Bebaung und drei schönen Brücken. In der Saison ist der Ort das bedeutendste Wassersportzentrum und der beliebteste Urlaubsort Masurens. Am Markt befinden sich mehrere hübsche Häuser. Sehenswert ist auch die neogotische kathplische Kirche von 1910. Empfehlenswert ist ein Spaziergang an den Seeufern, es gibt hier zahlreiche Badestrände.
  • Krutinna - Krutynia - für Kanauten gilt als iner der schönsten polnischen Flüsse. Seine dicht bewachsenen Ufer, die Ortschaften und viele Seen unterwegs sind einfach bezaubernd. Die kanustrecke ist kommerziell ausgerichtet. Die Strecke ist leicht , breit, auch gegen den Strom befahrbar und praktisch von jedem Anfänger zu bewältigen. Außerhalb derSaison ist die Krutinna noch schöner.
  • Iznota - Siedlung der Galinder - es gibt hier Höhlen, Thermalbäder, Geisterkerker, Hungerbrunnen, eine Waldwildnis, einen rituellen Kreis aus Urgestein, ein Freilichtmuseum und ein Labyrinth der Galinder. In den stillistischen Innenreumen zwischen Skulpturen, die ehemalige galindische Götzer darstellen, sowie an der Lagerfeuerstätte werden auf Wunsch der Gäste die Rituele der Galinder gezeigt. Die Besucher sind dabei keine passiven Zuschauer.
  • Wildtierpark in Kadzidlowo - in dem großen privaten Naturschutzgebiet leben Wölfe, Hirsche, Damhirsche, Tarpane, Wildschweine, Biber, Luchse,Wisente und ein Bison. Die Vogelwelt wird u.a. von Fasanen, Störchen und Kranichen vertreten. Außerdem gibt es hier Ziegen, Esel, Dackel und sibirische Laikas. Viele Tiere leben frei im Gelände, andere wiederum kann man in kleinen Gehegen beobachten.
  • Popiellen - Popielno - liegt malerisch in der Johannisburger Heide am ¦niadrwy-See, weit von der Zivilisation entfernt. Im Dorf gibt es einige schöne alte masurische Holzhütten. Man kann hier reiten, Pferdekutschfahrten und Kutterfahrten auf dem See unternehmen. Mit ein bisschen Glück kann man dort noch freier Wildbahn lebende Konikpferde sehen.
  • Viktorianisches Schloss in Sorkwity-  im Sommer finden dort Kammerkonzerte statt. Neben dem Schloss steht ein hübscher Wagenschuppen, auf der Halbinsel eine alte Wehrburg und ein Friedhof ausdem 19. Jh.



Zyklische Veranstaltungen

Gizycko
  • Lötzerner Tage, zehlreiche Freilichtveranstaltungen, Auftritte von Gruppen und Solisten in der Festung Boyen- Anfang Juli
  • Lötzerner Shanties- Festival- erste Hälfe Juli
  • Masurischer Hipp- Hopp- Festival- August


Kêtrzyn
  • Fliegerfest in Wilamow bei Kêtrzy August
  • Masurischer Ritterturnier- August


Mikolajik
  • Segelmeisterschaften der Polnischen Schauspieler- im Hafen- Juli
  • Shanties- Festival- im Hafen, Musikfestivals mit Matrosenliedern und mit Country- und Bluesmusik- August.
  • Oldimertreffen im Hafen- September.


MASUREN - ÜBERNACHTUNG

 Copyright © 2004-2017 Tenet s.c.             | LOGIN OBJEKT ANGEBEN | WERBUNG | LINKS | KONTAKT |

Zakopane


ODER LINKS:
Riesengebirge | Karpacz Touristinformation | Szklarska Porêba | Bad Flinsberg | Übernachtung Zakopane |

Opis Karpacza | Krummhübel | Billige Flüge Polen